top of page

Die Trenntoilette hat gegenüber der chemischen Kassettentoilette eine Vielzahl von Vorteilen

Aktualisiert: 8. Juli 2023

Du befindest dich derzeit an einem zauberhaften Ort und erfreust dich voll und ganz an der idyllischen Umgebung, doch erneut ist die Sanitäreinrichtung des Wohnmobils bis zum Rand gefüllt.




Hier sind die wesentlichen Gründe,

weshalb du dich für eine Trockentrenntoilette entscheiden solltest!


Flexibilität beim Standort

Trenntoiletten können praktisch überall installiert werden, da sie keine Verbindung zu Wasser- oder Abwassersystemen erfordern. Dies macht sie ideal für abgelegene Gebiete oder für den Einsatz in Wohnmobilen, Booten oder Hütten. Chemische Kassettentoiletten hingegen erfordern eine Anbindung zu einem Abwassersystem oder die regelmäßige Fahrt um die Chemie der Kassette zu entsorgen.


Der bequeme Serviceintervall bei Trenntoiletten

Trenntoiletten sind in der Regel einfacher zu warten und zu reinigen. Die Trenneinsätze oder Behälter für Urin und feste Abfälle können leicht entleert, gereinigt und wiederverwendet werden. Bei chemischen Kassettentoiletten hingegen erfordert die Entleerung und Reinigung der Kassette zusätzliche Schritte und den Umgang mit chemischen Lösungen.


Trenntoiletten bieten eine bequeme und unkomplizierte Entsorgungslösung für feste Ausscheidungen. Mit einer Tüte können die festen Abfälle einfach in den Restmüll gegeben werden oder sie können mit biologisch abbaubaren Müllbeuteln in privaten oder kommunalen Kompostieranlagen wiederverwertet werden. Es ist jedoch wichtig, den Durchlaufzyklus bei kommunalen Kompostieranlagen zu beachten. Darüber hinaus kann der Flüssigkeitskanister der Trenntoilette problemlos unterwegs in herkömmlichen Toiletten oder in der Kanalisation entleert werden. Dank dieser einfachen Entsorgungsmöglichkeiten ist der Serviceintervall bei Trenntoiletten äußerst bequem und benutzerfreundlich.


Serviceintervalle maximieren - Die Vorteile von Trenntoiletten

Insbesondere im Campingbereich, sei es mit dem Van, Wohnmobil oder Wohnanhänger, ist es entscheidend, lange von Toiletten-Entsorgungsstationen unabhängig zu bleiben. Trenntoiletten ermöglichen es Campern, an ihren gewünschten Orten zu bleiben und ihre Lieblingsreiserouten zu genießen, ohne sich an den Entsorgungsstellen für chemische Toiletten orientieren zu müssen. Mit längeren Serviceintervallen und vielseitigen Entsorgungsmöglichkeiten sind Trenntoiletten die erste Wahl für Camping-Fahrzeuge. Sie vereinen Komfort, Bequemlichkeit und Umweltfreundlichkeit und erfüllen somit die Bedürfnisse von Camping-Enthusiasten.


Umweltfreundlichkeit

Trenntoiletten sind umweltfreundlicher, da sie keine chemischen Zusätze benötigen. Im Gegensatz dazu verwenden chemische Kassettentoiletten häufig chemische Lösungen, um Gerüche zu reduzieren und den Abbau von Abfällen zu unterstützen, was zu Umweltbelastungen führen kann.


Ressourcenschonung Trinkwasser

Der Wasserverbrauch in Toiletten in Deutschland ist ein wichtiger Aspekt der nachhaltigen Ressourcennutzung. Toiletten spielen eine wesentliche Rolle im Alltag und verbrauchen eine beträchtliche Menge Wasser.

Es ist wichtig zu betonen, dass Wassereinsparung nicht nur zu einer nachhaltigeren Ressourcennutzung führt, sondern auch positive Auswirkungen auf die Umwelt hat. Durch die Reduzierung des Wasserverbrauchs in Toiletten können große Mengen Trinkwasser eingespart werden, was insbesondere in Zeiten von Wasserknappheit und Dürre von großer Bedeutung ist.


Insgesamt ist der Wasserverbrauch in Toiletten ein bedeutendes Thema, das durch technologische Innovationen, verändertes Verhalten und eine bewusste Nutzung von Ressourcen angegangen werden kann.


Das innovatives WC-Konzept der Trenntoilette ermöglicht eine nahezu wasserlose Nutzung. Im herkömmlichen Toilettenbetrieb wird üblicherweise kostbares Trinkwasser verwendet, um die Ausscheidungen wegspülen und in das Kanalsystem ableiten zu können – auch bei Kasseten-Toiletten.

Mit dem Umstieg auf Trenntoiletten, leistet jeder Einzelne einen aktiven Beitrag zur Erhaltung unserer Umwelt.


Gerüche vermeiden

Trenntoiletten verfügen über einen mechanischen Trennmechanismus, der Urin und feste Abfälle voneinander trennt. Dadurch wird Geruchsbildung minimiert. Chemische Kassettentoiletten hingegen verlassen sich oft auf chemische Lösungen, um Gerüche zu maskieren, was leider nicht immer effektiv ist.


Verzichten Sie doch auf unangenehme Gerüche. Meistens etsteht ein angenehmen Duft, der von den festen Abfällen ausgeht. Dieser erinnert an den Duft von Erde, oder einer saftigen Wiese, abhängig von der verwendeten Streuvariante. Natürlich riecht es direkt bei der Erledigung des Geschäftes, aber der Geruch der Hinterlassenschaften wird schnell eingeschlossen und gebunden.


Die Feststoffe sind getrocknet und haben die Konsistenz von Kompost. Gegebenenfalls kann bei längerer Lagerung des Urins im Flüssigkeitskanisters oder abhängig von der Ernährung ein leichter Geruch von Urin wahrnehmbar sein. Bei regelmäßiger Reinigung und Entsorgung wird dieser Geruch jedoch nahezu vollständig vermieden. Wir belassen den Geruch vollständig im Kanister. Mit unserem Geruchsverschluss und einem zusätzlichen Silikondeckel bleibt der Geruch vollständig im Kanister eingeschlossen - es entstehen keine Gerüche im Wohnraum.

Es genügt lediglich, etwas Streu, kompostierbare Beutel und etwas verdünnten Zitronenreiniger.


Gesundheitsaspekte

Trenntoiletten können die Bildung von gefährlichen Gasen wie Methan, die in anaeroben Umgebungen entstehen, verhindern. Dies erhöht die Sicherheit für die Benutzer. Chemische Kassettentoiletten hingegen bergen das Risiko von austretenden Chemikalien oder unangenehmen Gerüchen, die die Gesundheit beeinträchtigen können. An einer nahe stehenden Chemietoilette will keiner Schlafen, an einer Trenntoilette schon eher.


Geräuschlosigkeit

Trenntoiletten sind in der Regel geräuschlos, da sie keine Spülmechanismen haben. Dies macht sie ideal für den Einsatz in Räumen, in denen Ruhe und Privatsphäre gewünscht sind. Chemische Kassettentoiletten hingegen können beim Spülvorgang Geräusche verursachen.


Defekte Toilette und Ersatzteile

Bei der einfach gehaltenen Trenntoilette gibt es nur wenig was kaputt gehen kann - im Gegensatz zur Kassettentoilette, wo viele mechanische Bauteile verbaut sind.

Die Reperatur einer Kassettentoilette geht häufig nicht ohne eine Werkstatt.



FAZIT

In diesem Beitrag wurden die zahlreichen Vorteile des Umstiegs von einer herkömmlichen Wohnmobiltoilette auf eine Trenntoilette dargestellt. Der Wechsel ermöglicht einfache Entsorgung bei längeren Entsorgungsintervallen, eine Schonung der Umwelt und die Verbesserung der Zuverlässigkeit.


Insgesamt bieten Trenntoiletten eine nachhaltigere und benutzerfreundlichere Alternative zu chemischen Kassettentoiletten. Mit ihren vielen Vorteilen sind sie die bevorzugte Wahl für umweltbewusste Personen, die Wert auf Effizienz und Nachhaltigkeit legen.




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page